Texte – Lektorat und Schreibcoaching – Workshops

Mein Hintergrund

Nach einem Studium der Neueren deutschen Literaturwissenschaften, Philosophie und Englischen Philologie (Mainz, Glasgow, Berlin) habe ich eine Weiterbildung zur Kulturmanagerin absolviert (bbw Berlin) und ein Fernstudium „Fremdsprachlicher Deutschunterricht in Theorie und Praxis“ abgeschlossen (Universität Kassel/Goethe-Institut). Im März 2016  habe ich das berufsbegleitende Masterstudium Biografisches und Kreatives Schreiben an der ASH Berlin mit einer Arbeit über „Kreatives Schreiben als Ansatz in der Antidiskriminierungsarbeit“ abgeschlossen. Über diesen Studiengang habe ich hier gebloggt. Ein Fachbuch zu demselben Thema erscheint  im Herbst 2017.

Weitere Fortbildungen habe ich im Bereich der vorurteilsbewussten Erziehung besucht (Anti Bias, Critical Whiteness und andere).

Nach Stationen in der politischen Bildungsarbeit (Türkischer Bund Berlin-Brandenburg, Heinrich-Böll-Stiftung in Brandenburg e.V., Akarsu e.V. u.a.) und als Dozentin für Deutsch als Fremd- und Zweitsprache (freie Träger, Volkshochschule Neukölln, Seowon-Universität in Cheongju/Südkorea) habe ich mich als Dozentin, Autorin und Lektorin selbständig gemacht.

Meine Angebote

Texte

Journalistisch schreibe ich vor allem über Sprache und Literatur, über Migration und Rassismus, über Feminismus und Gender, über Stadtpolitik und -kultur und über türkeibezogene Themen. Regelmäßig sind meine Texte in der Jungle World und im feministischen Berliner Blog AVIVA Berlin zu lesen.

Pressearbeit habe ich unter anderem für den Mädchenclub im ACUD und für den Jugendtreff Drehpunkt im Nachbarschaftshaus Urbahnstraße übernommen.

_DSE5636b

(Foto: Kameradist Wagner)

Workshops und Seminare

Ich arbeite gern mit Jugendlichen und Erwachsenen, konzipiere Workshops und Seminare zu verschiedenen Themenfeldern – am liebsten in genauer Absprache mit den Auftraggeber_innen. Gerne unterrichte ich auch im Team mit Kolleg_innen.

Bisher habe ich zum Beispiel diese Workshops durchgeführt:

  • Kritisches akademisches Schreiben für Studierende
  • Diskriminierungssensibles Schreiben für Aktivist_innen und Journalist_innen
  • Kreatives Schreiben für literarisch und journalistisch Schreibende
  • Kreatives Schreiben in der Zweitsprache Deutsch
  • Medienkultur und Journalismus in Deutschland für internationale Gaststudierende
  • Konflikten und Vorurteilen kreativ begegnen – für Multiplikator_innen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Aktivist_innen
  • _DSE5718

    Teilnehmende des Kurses „Diskrimierungssensibles Schreiben“

    (Foto: Kameradist Wagner)

Lektorat und Schreibcoaching

Promovierende und Studierende unterstütze ich bei der Abfassung ihrer akademischen Arbeiten. Je nach Bedarf übernehme ich das Abschlusslektorat oder -korrektorat oder begleite Sie bei Schreibstörungen und Unsicherheiten.

Ein Gedanke zu „

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s