Der nächste Workshop: Werkstatt zum „Kritischen Schreiben“ bei der GEW

Samstag, 14. März 2015 | 10:00 – 16:00 Uhr

Werkstatt zum „Kritischen Schreiben“

Ich bin mit der Bildungssituation unzufrieden – wie drücke ich das am besten aus? In diesem Seminar soll es darum gehen, eine kritische und verständliche Schreibweise durch verschiedene Übungen und gegenseitige Rückmeldungen zu erlernen. Dabei kann die Methode des „kritischen Schreiben“ auf den unterschiedlichsten Feldern angewandt werden, sei es für Artikel, Flugblätter, Hausarbeiten oder Blogeinträge. Der inhaltliche Schwerpunkt der Schreibwerkstatt liegt auf der Bildungskritik.

Mehr: https://www.gew-berlin.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s