Buchmesse 2016: Literarische Migration in Europa?

Ich freue mich sehr darauf, eine Veranstaltung des Literaturübersetzerverbandes VdÜ auf der Frankfurter Buchmesse 2016 zu moderieren.

Mit den Übersetzerinnen Brigitte Große und Bettina Bach sowie der Schriftstellerin Yoka Tawada werde ich über den Einfluss von Einwanderung auf die Literaturen Europas diskutieren. Welche sprachlichen, formalen, inhaltlichen, thematischen Einflüsse und Wechselwirkungen gibt es? Welche persönlichen Erfahrungen machen die Podiumsteilnehmerinnen beim Übersetzen und Schreiben? Ich bin gespannt!

Donnerstag, 20.10.2016
13.00 – 14.00 Salon
Literarische Migration in Europa?
Podiumsdiskussion
Deutsch
Frankreich, Belgien, die Niederlande haben eine lange Geschichte der Immigration
und zahlreiche eingewanderte Stimmen in der Literatur. Wie wirkt sich das auf die
literarische Sprache, die literarische Gemeinschaft aus? Was geschieht beim
Übersetzen solcher Literatur? Und wie sieht es im deutschsprachigen Raum aus?
Übersetzerinnen und Autorinnen diskutieren.
Teilnehmerinnen:
Brigitte Große (Hamburg) übersetzt aus dem Französischen, u.a. Linda Lê und Kim
Thúy
Yoko Tawada (Berlin), geboren in Tokio, lebt seit 1982 (meist) in Deutschland,
schreibt auf Deutsch und Japanisch (u.a. Wo Europa anfängt, Überseezungen)
Bettina Bach (Jena) übersetzt aus dem Niederländischen, u.a. Mano Bouzamour
und Maria Dermoût
Moderation: Claire Horst hat über Raum- und Körperbilder in der Migrationsliteratur
geschrieben und ist Kulturmanagerin, Autorin und Lektorin

 

Mehr zum Übersetzerverband hier: https://literaturuebersetzer.de/, zur Buchmesse hier: http://www.buchmesse.de/de/fbm/.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s